Frühlingsjacken 2018 - Das tragen wir jetzt

von Sarah Schwaemmlein | Trends | 2018-03-07
Frühlingsjacken 2018 - Das tragen wir jetzt

Der Winter verlässt uns langsam und während wir noch auf die wirklich warmen Temperaturen warten müssen, ist besonders ein Kleidungsstück extrem wichtig in der Übergangszeit: die Jacke.

Wenn die Sonne jetzt öfter herauskommt und die Temperaturen langsam steigen, ist unser Wintermantel bald zu warm und wir brauchen etwas anderes zum Überziehen. Doch wir sollten nicht zu schnell zu unseren dünnen Sommerjacken übergehen, denn im Frühling kommt es schnell zu Wetterumschwüngen und wir müssen immer noch gegen plötzlichen Regen und kalten Wind geschützt sein.

Deshalb stellen wir euch die Frühlingsjacken 2018 vor, und zeigen euch was wir jetzt tragen.

Frühlingsjacken 2018: Trenchcoat

Der Trenchcoat ist besonders gut für die Übergangszeit: Egal ob im Herbst oder Frühling, der Klassiker unter den Mänteln ist auf alle Änderungen vorbereitet: Das wetterabweisende Material und die Länge schützen uns toll vor Wind und Regen und der Mantel ist dünn genug um auch bei warmen Sommerstrahlen noch gut tragbar zu sein. Außerdem ist der Trenchcoat einer der Modetrends des Jahres, also falls ihr noch keinen habt lohnt es sich, nach einem Ausschau zu halten.

 


Frühlingsjacken 2018: Dünne Steppjacken oder Parka

Dünne Steppjacken sind jetzt ebenfalls die perfekten Begleiter: Sie sind meist wasserabweisend, windfest und sind durch ihre Fütterung mit der nötigen Wärme ausgestattet. Ebenso sind dünne Parka im angesagten Outdoorlook eine gute Wahl und sind mit Kapuzen tolle Begleiter bei launischem Wetter.

Frühlingsjacken 2018: Windbreaker und Regenmäntel

Windbreaker sind sportliche Jacken, und passen somit toll in den Athleisure Trend diesen Jahres und sind wie ihr Name schon verrät besonders geeignet bei windigem Wetter. Ein weiterer Trend momentan sind Regenmäntel, meist in pastelligen Tönen oder angesagtem Senfgelb, die mit ihrer Farbe den Frühling bringen und uns trotzdem noch vor typischem Aprilwetter schützen. 

Das sind die aktuellen Modelle und in dieser Auswahl ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Und sobald das Wetter etwas stabiler wird, können wir unsere Alltime-Favorites wie Jeansjacken und Lederjacken wieder auspacken.

Genießt den Frühling mit euren Frühlingsjacken 2018.

Love, SarahSarah Schwaemmlein
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG