Die Jeans Must Haves 2018

von Sarah Schwaemmlein | Trends | 2018-04-24
Die Jeans Must Haves 2018

Jeans und Denim ist nie wirklich aus der Mode, deswegen liegt man damit nie falsch. Doch um wirklich immer Up to date zu sein, lohnt es sich einen Blick auf die verschiedenen Trends zu werfen.

Welche Jeans Trends sind 2018 angesagt? Was sind die Jeans und Denim Must Haves 2018? Wir zeigen euch eine kurze Übersicht und unsere Lieblingsteile, die ihr gleich hier auf Fashiola finden könnt.

Wenn ihr fragt euch wie ihr Jeans, und besonders Jeansjacken kombinieren könnt, dann klickt hier.

Jeans Must Haves 2018: Dark Denim

Der Dark Denim Trend ist in diesem Jahr ganz groß. Egal ob als Hemd, Hose, Jacke oder in anderer Form. Der dunkle Jeansstoff ist eine tolle Abwechslung zu schwarzen Jeans und hat optisch den gleichen Effekt: er macht uns schlank. Dazu ist es ebenfalls angesagt, wenn die Nähte in einem helleren Ton zum Vorschein kommen.

Jeans Must Haves 2018: Patchwork

Patchwork ist dieses Jahr total angesagt in Sachen Jeans. Egal ob zwei verschiedene Jeansstoffe zusammen, farbige Streifen an der Seite, oder auch Stickereien und Verzierungen. Besonders im Frühling kommen blumenhafte Stickereien richtig gut an.

Jeans Must Haves 2018: Cropped

Cropped Jeans sind der Trend schlechthin dieses Jahr. Während wir letztes Jahr ganz im DIY- Style die Enden unserer Hosen hochgekrempelt haben, um unsere Knöchel zum Vorschein zu bringen, sind Cropped Jeans gleich so geschnitten und geben einen sehr klaren Look ab. Cropped Jeans passen sportlich zu Sneakers, machen sich aber auch toll zu Pumps. Unsere Mütter würden die angesagten Hosen vermutlich als Hochwasserhosen bezeichnen, wobei wir jetzt nicht mehr herauswachsen.

Jeans Must Haves 2018: All Over und Jumpsuit

Der All Over Denim Look ist cool und die Regel, dass Jeansjacke und Jeans im selben Ton auf keinen Fall kombiniert werden dürfen, ist einfach nicht mehr aktuell. Der All over Look ist lässig und cool, aber wenn ihr es noch einfacher wollt: Denim Jumpsuits als One Piece sind ebenfalls angesagt und kreieren ebenfalls den All Over Look. Auch Latzhosen sind hier eine tolle Möglichkeit.

Jeans Must Haves 2018: Farbig

Obwohl dunkler Jeansstoff angesagt ist, ist dieses Jahr auch ein heller Trend zu erkennen. Farbige Jeans, besonders in pastelligen Tönen gestalten unsere Frühlingsgarderobe noch farbenfroher als sonst.

Jeans Must Haves 2018: Denim Culotten

Weite Hosen begegnen uns dieses Jahr in allen Formen, Farben und Materialien. Ob als angesagte Culotten, Trackpants, süße Shorts - wir bekommen viele Alternativen zur Skinny Jeans. Auch Jeans Culotten sind mittlerweile im Kommen, und bieten eine starken Look in Vergleich zu den zartflatternden Culotten.

Jeans Must Haves 2018: Ripped Jeans

Sind Ripped Jeans jemals wirklich out? Klar, seit den vergangen Jahren sind sie überhaupt nicht mehr weg zudenken, doch eine wirklich neue Erfindung waren sie auch nicht. Wir sind froh darüber, denn sie verleihen uns nicht nur den coolen Look sondern sind auch im Sommer mit ihrem Löchern super bei heißen Temperaturen.

Welche Jeans Must Haves 2018 schaffen es in euren Kleiderschrank?

Love, SarahSarah Schwaemmlein
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG