Sommerhitze: Was anziehen bei Hitze im Büro

von Sarah Schwaemmlein | Trends | 2018-06-11
Business Look für den Sommer

Wir wollen uns definitiv nicht über das tolle Wetter der letzten Wochen beschweren - ganz im Gegenteil, am liebsten wären wir die ganze Zeit nur draußen und würden Sonne tanken.

Da wir leider aber keinen Dauerurlaub machen können, und Hitzefrei im Arbeitsalltag auch keine Option mehr ist, müssen wir auch bei schönem Wetter ins Büro. Je nach Lage, Ausstattung und Größe kann im Sommer die Situation im Büro sehr unterschiedlich sein. Wenn eine gute Klimaanlage vorhanden ist, ist es nicht allzu schwierig sich an einen Dresscode zuhalten, allerdings ist nicht jedes Büro so ausgestattet.

Deshalb geben wir euch einige Tipps,  wie ihr im Sommer ein Outfit kreieren könnt, welches sowohl büro- also auch wettertauglich ist. Was allerdings immer zu beachten ist: Entscheidend darüber, was sich im Büro tragen lässt und was nicht, hängt maßgeblich vom Büro und der Firma ab. In einem jungen Start Up Unternehmen ist der Dresscode meist lässiger und so kann auch im Sommer viel mehr getragen werden, wohingegen es in einer Bank oder einem anderem formellen Umfeld viel schwieriger ist.

tipps für das büro outfit im sommer

Was anziehen bei Hitze im Büro - Einige Tipps:

  • SchnitteAm wichtigsten ist es beim Outfit immer, dass man noch erkennen kann, dass Jemand zum Büro unterwegs ist und nicht zum Strand. Denn diese Grenze sollte nicht übertreten werden. Ansonsten sind  Röcke und Kleider in Ordnung, doch sollten sie auch im Sommer noch knielang sein und die Schultern sollten eher bedeckt sein. Weite Schnitte sind bei warmen Temperaturen besser, weshalb wallende Röcke oder weite Hosen sich gut eignen. Die angesagten Culotten sind beispielsweise eine tolle Alternative zur Anzugshose.

  • Schuhe: Mit geschlossenen Schuhen liegt man natürlich immer richtig, doch Sling Pumps und elegante Sandalen oder Kitten Heels sind meist ebenfalls bürotauglich. Bei einem lässigen Umfeld sind Sandalen durchaus möglich, die Birkenstocks sollte man allerdings zu Hause lassen. Falls die Zehen zu sehen sind, ist Pediküre ein Muss.

  • Stoffe: Natürliche Stoffe sind bei Hitze am angenehmsten, also greift lieber zu leichter Baumwolle oder Sommerwolle. Besonders beliebt ist derzeit auch Leinen und es gibt zum Beispiel auch hübsche Leinen Hosenanzüge.

  • No Go’s: Was selbst bei 30 Grad immer vermieden werden soll, auch wenn es vielleicht schwer ist: Das Dekolleté sollte nie zu tief sein, Miniröcke und Hotpants sind ebenfalls tabu (und seien wir ehrlich, es gibt nichts Unangenehmeres als mit nackten Beinen am Stuhl festzukleben) und auch bei leichten Stoffen sollte darauf geachtet werden, dass die Unterwäsche nicht sichtbar ist. Beim Schuhwerk sollte man niemals zu Flip Flops greifen, die sind wirklich mehr als unangebracht. 

 

Zum Schluss zeigen ich euch noch meinen aktuellen Lieblings- Office Look an heißen Tagen.

Eine gestreifte, weit geschnittene Leinenbluse, gepaaart mit einer schlichten Culotte und Sling backs, lassen mich den heißen Tag gut überstehen und gleichzeitig noch souverän wirken. Der maritime Look verbreitet Sommer- und Urlaubsstimmung ohne nach Strandoutfit auszusehen und mit ein paar schlichten Accessoires ist das Outfit abgerundet. 

Büro- Look: Was anziehen bei Hitze im Büro

Was zieht ihr bei Hitze im Büro an?

Love, SarahSarah Schwaemmlein
Interessant?

Teile diesen Blog mit deinen Freunden!

KOMMENTIERE DIESEN BLOG